Dynamisches Neurofeedback

So, wie sich unser Körper selbst reguliert und heilt, reorganisiert und optimiert sich von Natur aus auch unser zentrales Nervensystem. Wir können unser Gehirn jedoch trainieren, um unserem zentralen Nervensystem so oft wie möglich die Gelegenheit zu geben, sich zu regulieren und zu optimieren.

Diese Idee steht hinter der Methode des dynamischen Neurofeedback. Sie ist von dem kanadischen Institut ZENGAR NeurOptimal® entwickelt worden und darauf ausgelegt, mit dem dynamischen System des Gehirns zu kommunizieren. Der Benutzer befindet sich nicht in einem kognitiven Lernprozess, er hat keinerlei bewusste Aktionen auszuführen, sondern er ist in einem Entspannungszustand, der dem Gehirn ermöglicht, sich selbst zu regulieren. Dynamisches Neurofeedback interessiert sich ausschliesslich für die Variabilität des Gehirns, das heisst, nur die Eigenschaften der Schwankungen der Gehirnaktivität werden betrachtet.

Es ist auch keine Diagnose nötig, denn es handelt sich um ein globales Gehirntraining, in dem alle Frequenzbereiche trainiert werden, damit das zentrale Nervensystem verbessert und optimiert wird.

______________________________________________________________________________

HINWEIS: Aus rechtlichen Gründen mache ich Sie darauf aufmerksam:

Dynamisches Neurofeedback ist keine Heilbehandlung im medizinischen Sinne, sondern eine Art von Gesundheitspflege und -prävention, bei der Blockaden aufgelöst und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden.

Ich stelle keine Diagnosen, ärztliche Anordnungen werden durch mich in keinem Falle geändert, die Schulmedizin in keiner Weise ersetzt.